Die Unterlagen für den Bauantrag sind da

Hej ihr Lieben,

gestern war es soweit und wir haben unsere Bauunterlagen mit der Post von unserer Architektin, Frau Behling, erhalten 😍


Deshalb hieß es gestern prüfen, prüfen, prüfen sowie unterschreiben, unterschreiben und nochmals unterschreiben. So ein Bauantrag ist schon ein ziemlich dicker Stapel Papier, wobei unserer bedingt durch die Bauvoranfrage (s. Post Änderungen, Änderungen Änderungen) ja noch dünn ausfiel. Es mag zwar nur Papier sein, aber für uns bedeutet dies sehr viel, denn nun geht es endlich wieder ein Stück weiter Richtung Baubeginn 😊 Dass wir uns über die Unterlagen gefreut haben wie ein kleines Kind an Weihnachten, muss ich euch ja wohl nicht erzählen 😉.


Damit die Bauunterlagen schnell beim Kreis Kleve sind, werden wir sie heute direkt dort einwerfen & dann heißt es abwarten und Daumen drücken. Da es für unser Baugebiet einen Bebauungsplan gibt, ist der Bauantrag nach 4 Wochen automatisch genehmigt, es sei denn es gibt vor Ablauf der 4 Wochen Einwände des Bauamts. Dies wollen wir natürlich nicht hoffen!

Darüber hinaus haben wir vor ein paar Tagen einen Brief unseres Notars erhalten, dem ein neuer Grundbuchauszug beigelegt war. Nun ist es offiziell und das Grundstück gehört nun auch laut Grundbuch zu uns 😍😍😍


Damit verabschiede ich mich und wünsche euch noch einen schönen Feiertag, bei dem leider nicht beständigen Wetter 😊 Auch wenn dieses nicht immer mitspielt, kann man sich immerhin mit schönen Frühlingsblumen aufmuntern & den Frühling zu einem holen.


Macht's gut & fühlt euch gedrückt! 

Frau Nilsson & ihre Liebsten ❤